SC Freiburg Weckle

Unserer saftiges Mehrkornweckle mit der Powerzutat Quinoa wie auch den anderen leckeren Zutaten des SC Freiburg Brotes. Als kleines Extra noch etwas Sesam. 

Der Spielablauf des SC-Weckle:

1. Aufstellung:

Kernig & stark, wie der SC Freiburg. Außergewöhnliche Zutaten für einzigartigen Geschmack.

2. Vorbereitung:

Zur optimalen Vorbereitung weichen wir die Saaten schon am Vortag ein. Wir bereiten ein Quellstück zu.

3. Anpfiff:

Schonend werden die Zutaten im großen Kessel geknetet.

4. Abtasten:

Der Teig wird abgewogen und in Form gebracht - natürlich alles liebevoll von Hand - und darf sich bei der sogenannten Ballengare etwas entspannen.

5. Pressing:

Jetzt wird es spannend... Die Teiglinge werden abgepresst, bekommen ein Wasserbad und werden in eine bunte Körnermischung getaucht.

6. Halbzeit:

Die erste Hürde ist geschafft... Auf dem Kopf lagern unsere Teiglinge nun in den Dielen und werden "grün" in unsere Fachgeschäfte gebracht.

7. Offensive:

Die kitzligste Phase ist die Wartezeit vor dem Backen. Unsere Verkäufer/-innen gehen hier in die Offensive. Sie müssen die Gare bestimmen.

8. Schlussminuten:

Das Spiel ist fast geschafft. Die Teiglinge sind im Ofen und werden direkt vor Ort frisch für Sie gebacken.

9. Schlusspfiff:

Mmmh wie das duftet. Nach 20 min Backzeit sind sie endlich fertig - die SC Freiburg Weckle.

10. Cool down:

Jetzt nur noch kurz abkühlen und ab geht´s in die Theke oder direkt auf Ihren Frühstückstisch.